Südnorwegen-Reisen.de
  • Obsternte und Wasserfälle am Hardangerfjord und Herbstfärbung in Vrådal erleben
  • Rundreise mit dem eigenen Pkw inkl. Fährüberfahrten
  • reisen Sie im schönen Monat September
  • Obsternte und Wasserfälle am Hardangerfjord und Herbstfärbung in Vrådal erleben
  • Rundreise mit dem eigenen Pkw inkl. Fährüberfahrten
  • reisen Sie im schönen Monat September
  • Obsternte und Wasserfälle am Hardangerfjord und Herbstfärbung in Vrådal erleben
  • Rundreise mit dem eigenen Pkw inkl. Fährüberfahrten
  • reisen Sie im schönen Monat September
  • Obsternte und Wasserfälle am Hardangerfjord und Herbstfärbung in Vrådal erleben
  • Rundreise mit dem eigenen Pkw inkl. Fährüberfahrten
  • reisen Sie im schönen Monat September
  • Obsternte und Wasserfälle am Hardangerfjord und Herbstfärbung in Vrådal erleben
  • Rundreise mit dem eigenen Pkw inkl. Fährüberfahrten
  • reisen Sie im schönen Monat September

Herbstreise an den Hardangerfjord in den Obstkorb Norwegens

Herbst-Reise an den Hardangerfjord - Spektakuläre Wasserfälle und Obsternte

Im Mai und Juni stehen die Obstplantagen entlang des Hardangerfjords in voller Blüte. Jetzt im Frühherbst werden auf den Hofläden frische Birnen und Äpfel angeboten. An kleinen Selbstbedienungsständen entlang der Straßen können Sie frisches Obst und Gemüse kaufen. Die Obsternte steht an.
Bereits seit dem Mittelalter wird in der Region Hardanger Obst angebaut. Zisterziensermönche eröffneten damals den ersten Obstbauernhof bei Ullensvang. Heute ist die Region eine der größten Obstkommunen in Norwegen. Knapp die Hälfe des in Norwegen angebauten Obstes stammt aus der Region Hardanger.   


Reisebeschreibung

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Bergen
Individuelle Anreise nach Hirtshals in Nord-Dänemark. Um 20 Uhr legt die Fähre von Fjord Line ab. Entspannt reisen Sie über Nacht nach Norwegen. Übernachtung an Bord.
Tag 2: Bergen-Kinsarvik, 150 km

Sie beginnen den Tag mit einem guten Frühstück an Bord. Lassen Sie sich anschließend die frische Seeluft um die Nase wehen und genießen die Fahrt entlang der Westküste Norwegens. In Bergen legen Sie um 12:30 Uhr an. Von hier aus fahren Sie an den Hardangerfjord, dessen Obstplantagen in voller Pracht stehen. Auf dem Weg in Richtung Norheimsund, sollten Sie unbedingt einen Stopp am Steinsdalsfossen Wasserfall einplanen. Die Besonderheit: Ein Weg führt direkt hinter dem Wasserfall entlang. Weiter führt Sie die Reise entlang einer der Norwegischen Landschaftsrouten, die Straßen von besonderer landschaftlicher Schönheit mit außergewöhnlichen Pausenplätzen kennzeichnen. Der "Hardanger-Route" folgen Sie immer entlang des Hardangerfjords. Unterwegs kommen Sie am Steinstø Obsthof vorbei. Hier finden Sie ein kleines Café, das für seinen Apfelkuchen bekannt ist. Frisches Obst können Sie auch direkt am Hof kaufen. Über die 2013 eingeweihte Hardangerbrücke (sie gehört zu den längsten Hängebrücken der Welt) erreichen Sie Kinsarvik, wo Sie die nächsten Tage verbringen. Abendessen und Übernachtung in Kinsarvik.
Tag 3: Kinsarvik

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lohnenswert ist ein Ausflug nach Eidfjord. Hier befindet sich das Hardangervidda Natursenter. In diesem interaktiven Erlebniszentrum erfahren Sie Interessantes über die norwegische Natur, das Klima und die Umwelt. Eine Besonderheit ist der Panoramafilm auf fünf Bildschirmen, der Sie mit auf eine Reise über die Hardangervidda, an den Hardangerfjord und zu den schönsten Wasserfällen der Region nimmt. Ab Eidfjord erreichen Sie auch einen der bekanntesten Wasserfälle Norwegens, den Vøringsfossen. Er beeindruckt mit einer Fallhöhe von ca. 182 m. Das Wasser stürzt vom Hardangervidda-Plateau ins Tal. Hier finden Sie neue, sehr spektakuläre Aussichtspunkte. Diese gehören zum ersten Teil eines Bauprojektes, das bis 2020 fertiggestellt wird und atemberaubende Ausblicke erlaubt.
Auf dem Rückweg nach Kinsarvik empfehlen wir einen Stopp im Hofladen mit angeschlossenem Cafe „Tunet på Haugen“. Hier erhalten Sie frische Backwaren und lokale Spezialitäten. Auch eine leichte, kurze Wanderung von Eidfjord zu den Wikingergräbern Hæreid ist möglich. Es ist das größte Grabfeld aus der Eisen- und Wikingerzeit in West-Norwegen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Touristeninformation im Zentrum von Eidfjord. 
Tag 4: Kinsarvik

Sie verbringen den Tag in Kinsarvik und Umgebung. Um die Region auch vom Wasser aus zu erleben, ist eine Schiffsfahrt auf dem Fjord zu empfehlen. Ab Kinsarvik erreichen Sie mit einem Passagierboot Ulvik auf der anderen Fjordseite (ab Kinsarvik 10:33 Uhr, an Ulvik 11:15 Uhr; Rückfahrt ab Ulvik 15:15 Uhr, an Kinsarvik 15:55 Uhr).
Die Syse Farm liegt unweit vom Zentrum Ulviks entfernt und ist zu Fuß erreichbar. Der traditionelle norwegische Bauernhof gehört zur Obst- und Cidreroute in Norwegen. Die Bauernhöfe entlang der Route bieten Kostproben ihrer Produkte. Auf der Syse Farm, mit Obstanbau und Schafzucht, finden Sie darüber hinaus auch ein Museum über den Obstanbau in der Region. Im Hofladen erhalten Sie hausgemachte Produkte wie Obst- und Fleischwaren sowie Cidre.
Das Husedalen nahe Kinsarvik lädt zu Wanderungen ein. Besonders hervorheben möchten wir die Wasserfall-Wanderung, die sich in verschieden lange Touren aufteilen lässt. Entlang des Wanderweges finden Sie vier recht gut zugängliche Wasserfälle. Bis hinauf zum höchstgelegenen Wasserfall am Hardangervidda-Plateau und zurück sind Sie etwa sechs Stunden unterwegs.
Tag 5: Kinsarvik-Vrådal, ca. 230 km

Die Reise führt Sie nun nach Süd-Norwegen. Von Kinsarvik aus folgen Sie dem Sørfjord, einem Seitenarm des Hardangerfjords, nach Süden. Diese Straße gehört ebenfalls zu den norwegischen Landschaftsrouten. Unterwegs lohnt sich ein Stopp beim Wasserfall Låtefoss. Der Zwillingsfall mit einer Fallhöhe von ca. 165 m lässt die Straße oft im Sprühnebel verschwinden. Ihr Tagesziel ist Vrådal in der Region Telemark. Übernachtung in Vrådal.
Tag 6: Vrådal

Den heutigen Tag verbringen Sie in Vrådal. Genießen Sie die Herbstfärbung bei einem Spaziergang in die Umgebung und entlang des Nisser-Sees. Vrådal verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen, die bis hinauf in Fjell auf ca. 1000 m Höhe führen. In Herbst können Sie auf einer Wanderung Preiselbeeren oder Pilze sammeln. Auch Radtouren oder eine Kanutour auf den See sind möglich.
Vor Ort werden weiterhin Fahrten mit dem Veteranschiff MS Fram auf dem See Nisser oder auch Elch- und Bibersafaris angeboten.
Tag 7: Vrådal-Langesund, 115 km

Von Vrådal aus fahren Sie nach Langesund. Um 14:30 Uhr verlässt die Fjord Line Fähre den norwegischen Hafen und bringt Sie zurück nach Dänemark. Um 19 Uhr erreichen Sie Hirtshals. Hier können Sie eine Übernachtung anschließen oder bereits die Heimreise antreten.


Unterkunft und Verpflegung

Die Reise beginnt mit der Nachtfähre von Hirtshals nach Bergen. An Bord der modernen Schiffe von Fjord Line übernachten Sie in 2-Bett-Innenkabinen (mit unteren Betten). Die Kabinen verfügen über Bad mit Dusche und WC. Außenkabinen sind gegen Aufpreis buchbar. Das Frühstücksbuffet an Bord ist im Reisepreis enthalten. Auf Wunsch können Sie Abendessen hinzubuchen.
In Kinsarvik ist das First Hotel Kinsarvik vorgesehen. Hier übernachten Sie im Doppelzimmer. Halbpension während des Aufenthalts in Kinsarvik ist enthalten.
Die nächste Station Ihrer Reise ist Vrådal. Hier übernachten Sie im Doppelzimmer im Quality Hotel Straand. Das Frühstücksbuffet ist inklusive, Abendessen kann auf Wunsch hinzugebucht werden.


Zubuchbare Leistungen

(pro Person)
  • Abendessen an Bord der Fähre: +42 EUR
  • Außenkabine an Bord der Fähre: +20 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag: +340 EUR
  • Abendessen in Vrådal: +70 EUR
  • Verlängerungsnacht im Doppelzimmer im Comwell Sport Rebild Bakker: +50 EUR
  • Verlängerungsnacht im Einzelzimmer im Comwell Sport Rebild Bakker: +90 EUR

Reiseleistungen

  • Fährüberfahrt Hirtshals-Bergen mit Fjord Line
  • Pkw-Mitnahme bis 1,95m Höhe, bis 5m Länge
  • Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabine
  • 1x Frühstücksbuffet an Bord der Fähre
  • 5 Übernachtungen im guten Mittelklassehotels
  • 5x Frühstücksbuffet, 3x Abendessen in Kinsarvik
  • Eintritt ins Hardangervidda Natursenter
  • Fährüberfahrt Langesund-Hirtshals mit Fjord Line
  • Pkw-Mitnahme bis 1,95m Höhe, bis 5m Länge
  • ausführliche Reiseunterlagen

Reisezeit und Preise

Veranstalter: Club Aktiv