Südnorwegen-Reisen.de

Norwegen-Urlaub genießen


Norwegen-Urlaub bietet eine schier endlose landschaftliche Vielfalt, tiefblaues Nordmeer, eine majestästische Bergwelt, die Weite der Fjells und Viddas sowie einsame Sandstrände.


Im Norwegen-Urlaub die Schönheit Südnorwegens entdecken



Urlaub in Norwegen ist vor allem wegen seiner wildromantischen Küstenlandschaft und den faszinierenden Fjorden beliebt, welche Hunderte von Kilometern in das Landesinnere hineinragen und grandiose Ausblicke auf steile Felsen und rauschende Wasserfälle eröffnen. Norwegen-Reisen bieten jedoch mehr als Meer und Fels. Im Süden des skandinavischen Landes begeistert die Region Telemark mit einer sanften Hügellandschaft und der größten Hochebene Europas. Die Hardangervidda befindet sich oberhalb des waldreichen Seengebiets und geht im Westen in den Hardangerfjord über. An dessen Südufer liegt die Baronie Rosendal, ein prächtiges Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert. An der von Schären zerklüfteten Küste im Westen befindet sich die einstige Hansestadt Bergen, deren Besuch in keinen Norwegen-Urlaub fehlen darf. Die historischen Holzhäuser zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe und lohnen einen Besuch. Atemberaubend ist die Fahrt mit der Standseilbahn zum Aussichtspunkt Floien.

Urlaub in Norwegen: Norwegische Riviera, Peer Gynt-Weg und Gudbrandsdal



Zu den Schätzen des Landes zählen die Sandstrände und einsamen Felsbuchten an der Norwegischen Riviera Sörlandet. Entdecken Sie im Norwegen-Urlaub die Halbinsel Lista, den Leuchtturm von Lindesnes, die Stadt Kristiansand mit dem beliebten Tier- und Vergnügungspark, das "weiße Dorf" Lyngör auf vier Inseln, die "Bücherstadt" Tvedestrand oder den Kunsthandwerkerort Risör. Kilden ist das Kulturzentrum von Südnorwegen mit einem Theater, einem Opernhaus und einer einzigartigen Architektur am Meer. Zwischen Lillesand und Kristiansand können Sie auf der Wasserstraße Blindleia die Küste mit dem Schiff entdecken. Ein geradezu märchenhaftes Norwegen erleben Sie auf dem 70 Kilometer langen Peer Gynt-Weg in der Gebirgsregion des Gudbrandsdalen. Von der Olympiastadt Lillehammer aus bietet sich die Möglichkeit auf Skiern, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto die Region zu erkunden, beispielsweise auf dem 115 Kilometer langen Björnson-Weg entlang malerischer Bergbauernhöfe. Norwegen-Urlaub führt den Reisenden in unberührte Naturlandschaften und pulsierende Metropolen wie die Landeshauptstadt Oslo.