Südnorwegen-Reisen.de

Wanderurlaub in Südnorwegen


Wandern in Südnorwegen - Grenzenlose Wanderreise

Reisezeit: Juni bis Sept.
Reisedauer: 11 Tage
Preis: ab 1115 EUR p.P.

Reise ansehen » 
Wanderrundreise: Aktiv entspannen in Südnorwegen

Reisezeit: Mai bis Okt.
Reisedauer: 10 Tage
Preis: ab 1155 EUR p.P.

Reise ansehen » 
Wandern im Fjordland - Norwegen der Superlative

Reisezeit: Juni bis Sept.
Reisedauer: 14 Tage
Preis: ab 1585 EUR p.P.

Reise ansehen » 
Hardanger - Fjordwandern für Genießer

Reisezeit: Mai bis Juni sowie Aug. bis Okt.
Reisedauer: 13 Tage
Preis: ab 1360 EUR p.P.

Reise ansehen » 

Erholung pur - Wandern im Süden Norwegens

Ein Wanderurlaub in Südnorwegen hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten zu bieten. Der Süden des Landes ist gekennzeichnet von atemberaubender und vielfältiger Natur. In den Gebirgslagen gibt es riesige zusammenhängende Waldgebiete, am Meer kilometerlange Sandstrände. An der Küste gibt es kleine, beschauliche Ortschaften mit schmucken weißen Häusern. Im Landesinneren finden Sie schneebedeckte Gipfel, rauschende Wasserfälle und glitzernde Fjorde. Die Natur ist hier ursprünglich und frisch. Der norwegischen Wanderverein DNT betreibt landesweit ein weit ausgebautes Netz an bewirtschafteten und unbewirtschafteten Wanderhütten. Das gut ausgebaute und markierte Wanderwegenetz durch die herrliche Landschaft läd zu einem unvergesslichen Wanderurlaub in Südnorwegen ein. Die beste Reisezeit ist zwischen Juni und Oktober. An der Küste können Sie bereits ab Mai wandern.

Wanderurlaub Südnorwegen: Atemberaubende Landschaften und unberührte Natur erleben

Die Hardangervidda ist das größte Hochplateau Europas und das größte Naturschutzgebiet Norwegens. Der auf 1200 bis 1400 Metern gelegene Nationalpark ist ein sehr beliebtes Wandergebiet. Besonders sehenswert sind der Gletscher Hardangerjøkulen im Norden sowie der Tafelberg Hårteigen und der Sandfloeggi, der mit 1721 Metern höchste Berg der Hochebene. Am Rande der Hardangervidda finden Sie zahlreiche Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Ein Stück weiter in Richtung Küste befindet sich der Hardangerfjord, einer der längsten und tiefsten Fjorde der norwegischen Küste.

Die Provinz Telemark erstreckt sich von der Hardangervidda bis hin zur Südküste. Die Landschaft hat daher viel Abwechslung zu bieten. Eine Wanderung entlang der Küste führt durch den Gea Norvegica Geopark. Hier lässt sich eine große geologische Vielfalt mit einer über 1500 Millionen Jahren alten Geschichte bewundern. In der mittleren Telemark, in der Nähe von Bø verläuft die sagenumwobene Felsformation des Gygrestolen. Hier soll eine Sagengestalt gelebt haben, die den Einzug des Christentums in Bø verhindern wollte.

Südnorwegen-Wanderreisen bieten viele attraktive Wanderwege

In der Region Setesdal liegt Setesdalheiene, das zweitgrößte Naturschutzgebiet Norwegens. Regelmäßig bekommen hier Wanderer Rentiere zu Gesicht. Die Region ist gut für wanderbegeisterte Familien mit Kindern geeignet. Lohnenswert ist ein Besuch im Rygnestadtunet, ein Museumsdorf in Valle. Das Freilichtmuseum besteht aus einer Oringalhofanlage, teilweise erbaut im 14. Jahrhundert.

Zwischen Setesdal und Stavanger liegt die Region Sirdal. Sirdal bietet zahlreiche Gipfeltouren. Besonders schöne Wandertouren führen zum Hilleknuten oder zum Hadvardshei. Die Bergtouren verlaufen durch die charakteristische Landschaft Sirdals mit glasklaren Gebirgsbächen, Felsklüften und kleinen Mooren. Die Gipfel bieten eine spektakuläre Aussicht auf die schönen Sirdalsheiane.

Sie möchten einen Wanderurlaub in Norwegen buchen? Unsere freundlichen Mitabeiter/-innen helfen Ihnen gern. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!